Rezert - Varel - „Kompressionstherapie - Wie wickelt Deutschland?“ - Dozentin: Kerstin Protz - VA-201202-21

Rezertifizierung ICW e.V.®
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
201202-21
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Bildungszentrum der Friesland Kliniken in Sande statt.
Die weitere Kommunikation sowie die Abrechnung des Kurses wird von unserem Kooperationspartner durchgeführt.
Mit der Annahme der Datenschutzerklärung während dem Anmeldeprozess erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Adressdaten an das Bildungszentrum der Friesland Kliniken weitergeben. Die Datenschutzerklärung des Bildungszentrum der Friesland Kliniken finden Sie unter: www.friesland-kliniken.de/de/datenschutz/

Für diese Veranstaltung erhalten Sie 8 Rezertifizierungspunkte nach ICW - Registrier Nummer: 2020-R-484.

Ausschreibung:
Das Ulcus cruris venosum (UCV) ist ein venöses Beingeschwür, das sich aufgrund einer chronischen Venenschwäche (CVI) am Unterschenkel ausbildet. Die Beseitigung der Entstehungsursachen steht am Beginn der Therapie des UCV. Eine konsequent angewandte Kompressionstherapie ist eine wichtige Säule zur erfolgreichen Behandlung. Diese Fortbildung vermittelt Grundlagen zum Krankheitsbild Ulcus cruris venosum in Abgrenzung zu anderen Ulcera cruris. Zudem werden die Inhalte einer sach- und fachgerechten Kompressionstherapie sowie unterschiedliche Materialien und Hilfsmittel vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten Informationen zu wirtschaftlichen Aspekten und Tipps für den Patienten. Ein praktischer Workshop zur Kompressionstherapie rundet die Fortbildung ab.

Ablauf:
09.00-10.30 Uhr:
Entstehungsursachen eines Ulcus cruris Aussehen, Komplikationen Anamnese, Diagnostik (inkl. KADI-Messung mit Taschendoppler), Therapie

10.30-10.45 Uhr: Pause

10.45-12.15 Uhr:
Wirkweise der Kompressionstherapie, Kompressionsklassen, Druckwerte, Materialien, verordnungsrelevante Hinweise und Pflegehinweise zu den Materialien, Venensport

12.15-12.45 Uhr: Mittagspause

12.45-14.30 Uhr:
Versorgungsmöglichkeiten: Binden, Bindensysteme, UlkusStrumpfsysteme, medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsbandagen, An- und Ausziehhilfen, intermittierende pneumatische Kompressionstherapie; Praktische Übungen mit An- und Ausziehhilfen

14.30-14.45 Uhr: Pause

14.45-16.00 Uhr:
Wickeltechniken in Theorie und Praxis Praktische Übungen mit Messsonden: Bandagierungen mit Kurzzugbinden und Unterpolsterung, Bandagierungen mit Mehrkomponentensystemen und Zehenwickelun
Festsaal im St. Marien-Stift am St. Johannes-Hospital, Menckestr. 4, 26316 Varel
85,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

02.12.2020 09:00 - 16:00

Kerstin Protz

Anmelden