Das Feuer löschen - Umgang mit infektionsgefährdeten und infizierten Wunden - Sande

Rezertifizierung ICW®
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
Rezertifizierung ICW® - 210629-20
Nur eine saubere Wunde kann heilen. Zu Befinn des Versorgungsprozesses ist zu überprüfen, in welchem Stadium sich die Wunde befindet. Zeigt diese eventuelle Anzeichen einer Infektion oder ist sie bereits infiziert? Hiervon hängt maßgeblich das weitere Vorgehen ab. Auf dieser Basis ist zu entscheiden, ob eine mechanische Wundreinigung, ein chirurgisches Débridement und lokalantiseptische Maßnahmen oder gar eine systemische Antibiotikatherapie erforderlich sind. Diese Veranstaltung vermittelt Kenntnisse zur Besiedelungsstadien von Wunden, Reinigungsmethoden in Theorie sowie Praxis, Möglichkeiten der Keimreduzierung auf Wunden, Spüllösungen und Antiseptika.

Inhalte:
- Débridementmethoden in Theorie und Praxis
- Wundspüllösungen und Antiseptika
- Aspekte der Abstrichentnahme
- Versorgungsmöglichkeiten bei infektgefährdeten und infizierten Wunden
- Inhaltliche Aspekte sind beim Verbandwechsel unter anderem die Medizinprodukte und ihr korrekter Einsatz

Für diese Rezertifizierung erhalten Sie 8 Punkte durch die ICW. Rezertifizierungsnummer: 2021-R-132
Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch, Am Gut Sanderbusch 1, 26452 Sande
85,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

29.06.2021 09:00 - 16:00

Kerstin Protz

Anmelden